Haferflocken-Kuchen mit Apfel

Haferflocken-Kuchen mit Apfel

Haferflocken-Kuchen mit Apfel

Für den Teig:

200 g Butter
130 g Zucker
5 Eier (M)
200 g zarte Haferflocken
75 g Dinkelmehl (Typ 405 geht auch)
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
abgeriebene Schale einer Bio- Zitrone
1 Prise Salz

Für die Füllung:

700 g Äpfel/Birnen
Saft einer Zitrone

nach Belieben eine handvoll Rosinen
75 g gehackte Mandeln od. geröstete Haselnusskerne

Fett für die Form

Haferflocken zum Ausstreuen der Form

Zubereitung

  • Für die Füllung die Äpfel waschen, nicht schälen, in Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone beträufeln.

  • Aus den Zutaten einen Teig rühren, 2/3 des Teiges in eine gefettete, dick mit Haferflocken ausgestreute Springform (26 cm Ø) gegeben.

  • Die Füllung darauf verteilen.

  • Mithilfe eines Teelöffels den restlichen Teig in kleine Häufchen auf die Füllung setzen.

  • Bei 150 °C auf mittlerer Einschubleiste 60 Minuten backen.

  • Abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker übersieben

Essen ist ein Bedürfnis

                         Genießen ist eine Kunst

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.